Praxis zwischen den Jahren geschlossen

Liebe Patientinnen und Patienten,

in diesem Jahr sind wir erstmals (aus persönlichen Gründen) leider nicht in der Lage, eine Sprechstunde zwischen den Jahren anzubieten. Die Praxis bleibt vom 27.12. bis zum 29.12.2023 geschlossen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Dafür sichern einige Dresdner Arztpraxen und der ärztliche Bereitschaftsdienst in dringenden Fällen die ambulante medizinische Versorgung der Patienten zwischen Weihnachten und Silvester. Da nicht jede Erkrankung ein lebensbedrohlicher Notfall ist, der in einer Klinik bzw. in der Notaufnahme behandelt werden muss, können vom 27.12. bis zum 29.12.23 die folgenden Praxen aufgesucht werden. Auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KV Sachsen) finden Sie hier eine Übersicht von Praxen, die Ihre Öffnungszeit für diese Tage gemeldet haben.

Doch auch, wenn an den Feiertagen bzw. zum Jahreswechsel die Arztpraxen geschlossen sind, stehen den Patienten für die Behandlung akuter Erkrankungen (z.B. Erkältung mit Fieber, Hals- und Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Harnwegsinfekten) die von der KV Sachsen betriebenen Bereitschaftspraxen sowie der ärztliche Hausbesuchsdienst zur Verfügung (Rufnummer 116 117). Eine Übersicht aller Bereitschaftspraxen finden Sie hier.

Bei lebensbedrohlichen Symptomen, z.B. Bewusstlosigkeit, akuten Blutungen, starken Herzbeschwerden, schweren Störungen des Atemsystems, Komplikationen in der Schwangerschaft und Vergiftungen ist der Rettungsdienst zuständig.

Der Rettungsdienst ist erreichbar unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 112.

Ab 02.01.2024 sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen noch frohe und unbeschwerte Feiertage im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Start in das Jahr 2024! Bleiben Sie gesund!

Ihr Schanzenärzte-Praxisteam

Rezept oder Überweisung online bestellen

(E-Rezeptbestellungen sind nur möglich, wenn die Versichertenkarte im laufenden Quartal bereits eingelesen wurde.)

Sie können auf diesem Weg Rezepte für dauerhaft einzunehmende, durch uns bereits in der Vergangenheit verordnete Medikamente oder Folgeüberweisungen bestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie für Erstverordnungen einen Termin in der Sprechstunde benötigen.

Die Rezepte und Überweisungen sind am übernächsten Werktag erstellt. E-Rezepte sind dann automatisch einlösbar.

Bitte geben Sie Ihren Namen, Vornamen, Telefon, Geburtsdatum und ggf. E-Mail-Adresse an. Unvollständige Angaben können dazu führen, dass Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden kann.

Ihr Hausarzt

Medikament

Stärke

(mg / Tropfen)

Größe

Packung (Stck.)

Überweisungen - Bitte geben Sie die Fachrichtung an:

Heilmittelverordnungen / Sonstiges:

Skip to content