Datenschutzerklärung

1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

ALLGEMEINE HINWEISE

Wir, die Praxisgemeinschaft der Schanzenärzte, bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der sichere Umgang mit Ihren Daten ist für uns verpflichtend und be­sonders wichtig. Als Ärzte haben wir über das, was uns in unserer Eigenschaft als Ärztin/Arzt anvertraut oder bekannt geworden ist, zu schweigen. Wir behandeln Ihre per­sonenbezogenen Daten daher vertraulich und entsprechend unserer berufsrecht­lichen Vorschriften, der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten er­hoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir er­heben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das ge­schieht.

Wie weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei Kommuni­kation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE /BETRIEBLICHEN DATEN­SCHUTZ­BEAUFTRAGTEN

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung auf dieser Website ist:
Die Schanzenärzte
Praxisgemeinschaft
Rudolf-Renner-Straße 21
01157 Dresden

T 0351 3394959-0
F 0351 3394959-1
M info@schanzenaerzte-dresden.de

WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer online erhobenen persönlichen Daten an Dritte, zu anderen als in den folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt:

  • wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn Sie uns von unserer ärztlichen Schweige­pflicht entbunden und auch nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit a), Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO in Abwicklung des Be­hand­lungsvertrages mit Ihnen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit c) DSGVO eine ge­setz­liche Verpflichtung besteht,
  • oder ein anderer in Art. 9 Abs. 2 DSGVO normierter Grund uns zur Weitergabe ver­pflichtet oder befugt.

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN

DATENSCHUTZ

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Die Schanzenärzte
Praxisgemeinschaft
Rudolf-Renner-Straße 21
01157 Dresden

T 0351 3394959-0
F 0351 3394959-1
M info@schanzenaerzte-dresden.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG ZUR DATENVERARBEITUNG

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

BESCHWERDERECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTSBEHÖRDE

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

AUSKUNFT, SPERRUNG, LÖSCHUNG

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE

COOKIES

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

SERVER-LOG-DATEIEN

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und Stabilität sowie
  • zur weiteren administrativen Zwecken.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO, der die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder vertragliche Maßnahmen gestattet.

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Dabei ist Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, Ihres Namens und Ihrer Telefonnummererforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

GOOGLE WEB FONTS

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faqund in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

GOOGLE MAPS

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Online-Terminvergabe / Terminerinnerung / Terminbestätigung / Terminablehnung

Um mit Ihnen einen Termin vereinbaren zu können, benötigen wir verschiedene per­sonen­bezogene Daten von Ihnen. Diese sind Grundlage für das Zustandekommen eines Be­handlungsvertrages und die Nutzung der Online-Terminvergabe unerlässlich. Wir ver­fahren nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, das heißt, wir erfassen und verwenden nur so viele Daten, wie zur Terminbuchung notwen­dig sind.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die wir über Sie speichern. Dazu gehören all­ge­­meine Personenangaben, aber auch Texte, die einen Rückschluss auf Sie als Person zu­lassen. Im Detail erheben wir folgende Daten:

  • Versichertenstatus
  • Personenstammdaten: Vor- und Nachname, Geburtsdatum
  • Kommunikationsdaten: vollständige Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Weiterhin erfassen wir, ob Sie bereits Patient bei uns waren. Zudem können Sie im Text­feld „Bemerkung“ Angaben zu Ihrem Anliegen machen. Insoweit können Sie selbst steuern, welche Daten Sie eintragen möchten. Geben Sie immer nur die aus Ihrer Sicht absolut notwendigen personenbezogenen Daten an.

Die personenbezogenen Daten sind zur Erfüllung eines Behandlungsvertrages mit Ihnen erforderlich und dürfen daher gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO erhoben werden. Dies gilt auch für die Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maß­nahmen erforderlich sind. Hierzu gehört die Terminvereinbarung im Vorfeld der Be­ratung/Behandlung.

Technisch wird die Terminvergabe von dem Dienstleister Arztpraxis-Termin.de. im Rahmen einer Auftragsverarbeitung umgesetzt.

Die erfassten Daten dienen ausschließlich der Erbringung der Dienstleistungen (On­line-Terminvergabe, -Erinnerung, -Bestätigung, -Ablehnung) gegenüber den Kunden und Dienstleistern. Der Dienstleister wird diese Daten nur verarbeiten und nutzen, so­weit dies zur Erbringung der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistung der Online-Terminvergabe notwendig ist. Die Seiten der Online-Terminvergabe sind mittels SSL-Verschlüsselung abgesichert. Damit werden Ihre persönlichen Daten verschlüsselt und während der Übertragung sicher über das Internet übertragen. Nach der Ver­arbeitung werden Ihre Daten von den Online-Servern gelöscht.

Ihre Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland sicher zwischengespeichert.

Anschrift: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57 in 56410 Montabaur

Die Online-Terminvergabe wird in einem Rechenzentrum in Deutschland betrieben.

Anschrift: Alfahosting GmbH – Ankerstraße 3b – 06108 Halle (Saale) – Datenschutzerklärung anzeigen

Für die Terminerinnerung per SMS nutzen wir folgende Dienstleister:

Lox24.eu – Lox24 GmbH – Seestraße 109 – 13353 Berlin – Datenschutzerklärung anzeigen

gtxmessaging – GTX GmbH – Erftstraße 19a – 50672 Köln – Datenschutzerklärung anzeigen

Für die Terminerinnerung / Terminbestätigung / Terminablehnung per E-Mail nutzen wir folgende Dienstleister:

1&1 Internet SE – Elgendorfer Str. 57 – 56410 Montabaur – Datenschutzerklärung anzeigen

IHRE RECHTE

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (Art. 15 – 18 DSGVO) jeder­zeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personen­be­zogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenver­arbeitung und ein Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Sperrung oder Löschung, ge­gebenenfalls Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Ein­willigung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinell lesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen ver­langen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung mög­lich. Sie können gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine bereits erteilte Einwilligung jeder­zeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf diese Einwilligung beruht, für die Zu­kunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­arbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO zudem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu be­schweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üb­lichen Aufenthaltsortes oder unseres Praxissitzes wenden.

Stand Mai 2018